Spezialvermessungen für Industrieunternehmen

Gerade die Ingenieurvermessung ist ein wesentlicher Schwerpunkt unseres Büros. Die Einrichtung von Maschinenstraßen, hochgenaue Absteckungen von Turbinenanlagen im Kraftwerksbau, Vortriebsvermessungen im Tunnelbau sowie Deformationsmessungen sind neben den „normalen“ Absteckungen nur einige Beispiele hierfür. Auch hier kann neben der reinen Ingenieurvermessung ebenso der „hoheitliche Part“ mit übernommen werden. Das heißt, dass z. B. die Erstellung von amtlichen Lageplänen für ein eventuelles BImSch (Bundesimmissionsschutz) - Genehmigungsverfahren übernommen, die Durchführung von Beweissicherungsmessungen oder die Durchführung von Teilungsvermessungen für einen eventuell erforderlichen Grunderwerb abgewickelt werden können. Weiterhin kann die Regelung sonstiger rechtlicher Angelegenheiten in Zusammenarbeit mit Ihrem Notar (z. B. Sicherung von Leitungen durch Grunddienst­barkeiten) übernommen werden. Durch die Möglichkeit, dass wir sowohl die Ingenieurvermessung als auch die amtlichen Vermessungsarbeiten durchführen können, werden Abstimmungsprobleme vermieden.
Die „Vermessung aus einer Hand“ vereinfacht die Realisierung Ihres Projektes und schafft Ihnen Freiräume.